Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

brut SCHREDDER | concrete in tension: „Brutalistische Zärtlichkeit” – Eine Brutalistische Genealogie der Zärtlichkeit [Öffentliche Probe]

6. März 2024 | 19:00 - 20:00

4,00€

Die brutalistischen Gebäude der 60er und 70er Jahre verschwinden zunehmend aus unseren Städten, verfallen zu Ruinen oder werden abgerissen. Dabei verkörperten sie doch einst die Aufbruchstimmung der Nachkriegszeit. Damals wurde für die Gemeinschaft gebaut, nicht für das Individuum. Doch was ist daraus geworden? Scheinbar verläuft der Trend zum Rückbau dieser Häuser parallel zum globalen Rückbau des Wohlfahrtsstaats. Staatlich gebaute Schulen, Büchereien, Schwimmbäder und soziale Wohnungen müssen vielerorts schwindelerregenden Türmen aus Glas und Stahl weichen, den Büro-Zentralen privater Konzerne.

Ausgehend von der These, dass dem Brutalismus ursprünglich eine fürsorgliche Zärtlichkeit innewohnte, möchte concrete in.tension sich der Frage stellen: Wie kann das Potenzial zur Zärtlichkeit von Brutalismus heute realisiert werden? Dafür begibt sich das Kollektiv in Hildesheim und der Region auf die Suche nach der Geschichte von brutalistischen Gebäuden und dem, was von ihnen heute noch übrig ist. Auf Basis der bestehenden Substanz möchten sie gemeinsam mit dem Publikum zärtliche Utopien aus Beton gießen.


Die Teilnehmer*innen des brut SCHREDDERs beziehen Foyer und Bühne des Theaterhaus Hildesheim und die Probephase beginnt. Bereits vor dem eigentlichen Festival erhält das Publikum die exklusive Möglichkeit, an den Stückentwicklungen teilzuhaben: Die vier Gruppen öffnen an je einem Abend die Türen zur Bühne und stellen sich und ihre Arbeit vor. In gemütlicher Brutkasten-Atmosphäre gibt es Raum für den Austausch von Gedanken, Fragen und neuen Ideen zu den Konzepten. Die Gruppen entscheiden selbst, was Sie zeigen möchten. Sie dürfen also gespannt sein – jeder Abend wird eine kleine brutale Überraschung. Moderiert werden die Brutproben von Mitgliedern des diesjährigen Leitungsteams.

Tickets für die öffentlichen Proben sind ab sofort über das Buchungsformular weiter unten auf dieser Seite erhältlich oder können an der Abendkasse (30 Minuten vor Beginn) erworben werden.

Parallel läuft bereits der Vorverkauf für das Festival, Tickets dafür erhalten Sie hier.

Der SCHREDDER ist Teil der FREI_TREPPE und wird gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, der Stiftung Niedersachsen, der Stadt Hildesheim und der Volksbank eG Hildesheim.

Details

Datum:
6. März 2024
Zeit:
19:00 - 20:00
Eintritt:
4,00€
Veranstaltungskategorien:
,
Webseite:
https://theaterhaus-hildesheim.de/schredder/

Veranstalter

Theaterhaus Hildesheim
Telefon:
0512154276
E-Mail:
info@theaterhaus-hildesheim.de
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Gruppe
concrete in tension

Veranstaltungsort

Theaterhaus Hildesheim
Langer Garten 23c
Hildesheim, Niedersachsen 31137 Deutschland
Google Karte anzeigen

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketsanzahl verändert werden.
06.03.24 | „Brutalistische Zärtlichkeit" - Eine Brutalistische Genealogie der Zärtlichkeit - Einheitspreis
Es gibt keine weiteren Preisstufen oder Ermäßigungen. Menschen mit Schwerbehindertenausweis können die kostenlose Begleitperson bitte bei Anmerkungen im Bestellprozess angeben.
4,00
22 verfügbar