Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tabletalks und Netzwerktreffen: Digitalität als künstlerische Praxis

10. Juni 2022 | 16:00 - 19:00

Kostenlos

Fotot © Anna-Kristina Bauer

In Tischgesprächen öffnen OutOfTheBox und weitere eingeladene Künstler:innen die Black Box ihrer künstlerisch-digitalen Arbeitsweise, geben praktische Einblicke in ihre Projekte und ihren Umgang mit digitalen Tools.

Im Anschluss lädt ein offenes Netzwerktreffen dazu ein, Bedarfe, Herausforderungen und Ideen für die Arbeit an der Schnittstelle von Theater und Digitalität auszutauschen und am Ausbau von neuen Communities der Freien Digitalen Szenen mitzuwirken.

Mit: OutOfTheBox (Susanne Schuster, Ricardo Gehn), Sarah Buser, Anton Kurt Krause und Grit Schuster
OutOfTheBox besteht aus der Dramaturgin Susanne Schuster und dem Medienkünstler Ricardo Gehn. Seit 2017 arbeiten sie gemeinsam an spekulativer Software und entwerfen performative Erfahrungsräume an der Schnittstelle von Theater, Medienkunst und Digitalkultur. www.outofthebox-now.de

Sarah Buser entwickelt künstlerische Projekte an der Schnittstelle von partizipativem Theater, Philosophie und neuen Medien, die sich mit der Beschaffenheit unserer Wirklichkeit auseinandersetzen. Dabei untersucht sie Augmented Reality und location-based Software als erzählerische Mittel. www.sarahbuser.comwww.sarahbuser.com

Anton Kurt Krause, Regisseur, Game-Designer und Softwareentwickler, studierte Regie in Ludwigsburg und Spiel&&Objekt an der HfS Ernst Busch in Berlin. Er forscht u.a. mit machina eX und OutOfTheBox an interaktiven, immersiven Theatererlebnissen, die sich durch den Einsatz von mixed reality Technologien(VR, AR, XR) auszeichnen. Von ihm entwickelte Projekte gab es unter anderem auf der re:publica, VRham! und der amaze zusehen. www.digital-schnulli.org

Grit Schuster ist Künstlerin und Designerin, die in den Bereichen Video auf der Bühne, interaktive Installation und in der Games-Branche arbeitet. Sie kooperiert mit Theatergruppen wie Rimini Protokoll oder Anna Kpok, um Videoinhalte und interaktive Formate umzusetzen. Darunter finden sich Augmented Reality, Video Tracking oder ein multifunktionaler Automat auf Mikrocontroller-Basis. www.gritschuster.de


Das Vermittlungsprogramm findet als Kooperation zwischen OutOfTheBox und dem Theaterhaus Hildesheim im Rahmen der Programmreihe UP_GRADE statt und wird gefördert durch die Stiftung Niedersachsen und vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

Details

Datum:
10. Juni 2022
Zeit:
16:00 - 19:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Theaterhaus Hildesheim
Langer Garten 23c
Hildesheim, Niedersachsen 31137 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Theaterhaus Hildesheim
Telefon:
0512154276
E-Mail:
info@theaterhaus-hildesheim.de
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Gruppe
OutOfTheBox

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Der Vorverkauf ist beendet, eventuelle Restkarten gibt es an der Abendkasse.